Askö Traun

Vereinsgründung: 19.März 1948
Gründung der Sektion Badminton: 25.Mai 1962
Mitglieder der Sektion Badminton: ca. 80 (alle Altersgruppen / männlich & weiblich)

Aufgabenstellung des Vereines:

allgemeine körperliche Ertüchtigung insbesondere für Kinder und Jugendliche sowie HobbysportlerInnen aller Altersklassen

Ausbildung von Leistungssportlern für nationale und internationale Wettkämpfe

Beteiligung an div. Mannschaftsmeisterschaften in den Nachwuchs- und allg. Klassen.

Sozialisierende Funktion:

Im Sport lernt der Mensch wichtige Werte und Normen kennen. Durch den Sport kann die Freizeit sinnvoll gestaltet werden.

 Zielsetzung:

Die Sektion Badminton der ASKÖ Traun war in den letzten Jahrzehnten mit Abstand der erfolgreichste Verein in der österr. Badmintongeschichte. Mit großem Engagement werden wir versuchen im Spitzenfeld des nationalen und internationalen Badmintonsportes zu verbleiben. Dabei sollte das Interesse an der allgemeinen Körperausbildung und der Persönlichkeitsentwicklung für unsere Mitglieder nicht zu kurz kommen.

Vereinstruktur

Der Askö Traun hat die Sektionen Badminton, Kinderturnen, Judo, Rock &Roll, Seniorenturnen und Taekwondo.http://www.traun.at/ASKOe_Traun

Präsident Askö Traun: Mag.Ing. Georg Weger

1. Obmann Stv. Hauptverein: Herbert Koch

2. Obmann Stv. Sylvia Schaller

Renate Roither (Schriftführerin)

Brigitte Kitzler (Schriftführerin Stv.)

Finanzreferent: Franz Schützenhofer

Robert Hellrigl (Finanzreferent Stv.)

Patrick Schatzer (Sportleiter)

Elisabeth Hoheneder (Sportleiterin Stv.)

nie vergessen: Hans Gustav Pospichal

Sektion Badminton ASKÖ Traun
Sektionsleiter und sportlicher Leiter: Herbert Koch
Trainer: Jürgen Koch, Barbara Scheer, Dieter Stockinger
Mannschaftsführer Bundesliga: Herbert Koch
Mannschaftsführer Landesliga: Harald Danninger

Social Network Integration by Acurax Social Media Branding Company
%d Bloggern gefällt das: