ASKÖ Traun besiegt ASKÖ Mödling 6:2

Am Samstag den 24.10. ist nach siebenmonatiger Corona-Pause die Meisterschaft um den Österreichischen Mannschaftstitel in die Saison gestartet.

Unter strengen Corona-Auflagen besiegte ASKÖ Traun die Niederösterreicher vom ASKÖ Mödling überzeugend mit 6:2.

Besonders neugierig war man, wie sich die lange Wettkampfpause auf die Form unserer Mannschaftsmitglieder ausgewirkt hat, und die Erkenntnisse dazu waren durchwegs positiv.

Kommentar nach dem Spiel:

„Alle Mannschaftsmitglieder waren sehr gut vorbereitet in die Auseinandersetzung gegangen und haben eine überzeugende Leistung gezeigt. Die Basis für die Zukunft ist äußerst positiv, neben Mannschaftskapitän und Routinier Jürgen Koch sind alle Akteure noch sehr jung.

Neuzugang Jenny Ertl hat im Dameneinzel bei ihrem Einstand mit einem deutlichen Sieg einen Punkt zum deutlichen Erfolg beigetragen. Alle 5 Herrenspiele gingen mit nur einem Satzverlust an Traun.

Unsere Gäste aus Mödling mussten zum Auftakt auf einige Ihrer Stammspieler verzichten und traten ebenfalls mit einer jungen Mannschaft an. Wie die Ergebnisse aus der ersten Runde zeigen, wird die Meisterschaft sicher bis zum Schluss sehr spannend bleiben.

In 2 Wochen geht es mit einer Doppelrunde gegen Wolfurt und Feldkirch, ebenso in Traun, hoffentlich so erfolgreich für uns weiter.“

Die Ergebnisse im Detail:

https://obv.tournamentsoftware.com/sport/league/match?id=9988DAD4-32FA-45AD-8DCC-E5FDA0727450&match=12

Social Network Integration by Acurax Social Media Branding Company
%d Bloggern gefällt das: