Update zum Sommertraining

Liebe Vereinsmitglieder,
wir starten in die Sommersaison und dürfen endlich ab Dienstag in Traun im Sportzentrum trainieren.

Allerdings gilt es einige Regeln einzuhalten – wegen Covid19.

Anbei findet Ihr eine Aufstellung der derzeitigen Regeln, die auch wir vom Sportzentrum so vorgeschrieben bekommen. Wir ersuchen euch beim ersten Training die Liste zu unterschreiben, dass wir euch die Regeln zur Kenntnis gebracht haben (bei den Kindern unterschreiben die Eltern).

Bitte auch diese Regeln einhalten. Zur Dokumentation der Anwesenden werden wir bei jedem Training ein Foto von allen machen. Sollte niemand von der Vereinsleitung da sein, dann bitte trotzdem ein Foto machen und in die Vereinsgruppe posten.


Trainingszeiten:
Dienstag:
Kinder: 16:30 – 18:30 Uhr       KEIN KINDERTRAINING AM 04. UND 11.08.
Erwachsene: 18:35 – 21:30 Uhr

Freitag:
Kinder und Erwachsene: 16:00 – 20:00 Uhr (offenes Spielen)

Der/die Letzten räumen bitte die Gerätschaften weg, Desinfektionsmittel sind im Geräteraum. Die Duschen dürfen benützt werden.
Wir hoffen, dass wir unter Einhaltung dieser Regeln einen schönen Trainingssommer haben werden und ersuchen euch alle um entsprechende Eigenverantwortung.

Regeln:
Alle Sportlerinnen und Sportler, die das Training im Sportzentrum Traun am Dienstag und Freitag besuchen, sollen folgende Regeln beachten:

Wer sich krank fühlt oder Krankheitssymptome aufweist, wie z.B. Schnupfen, Husten etc. geht nicht ins Training

Vom Betreten des Sportzentrums bis zur Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen

Es ist auf den Mindestabstand zu achten – in der Garderobe als auch in der Halle beim Training

Begrüßung und Verabschiedung ohne Händeschütteln

Kein Abklatschen während oder nach dem Spiel

Es steht Desinfektionsmittel zum Reinigen der Ständer und Netze zur Verfügung – liegt bei den Netzen in Geräteraum

Zur Nachvollziehbarkeit der Teilnehmer bitte bei jedem Training ein Foto von allen machen und in die Gruppe stellen

Wenn jemand auf Covid19 positiv getestet wird oder in Kontakt stand mit einer positiv getesteten Person (aktuelle Fälle in den letzten paar Wochen), dann muss er/sie die Vereinsleitung umgehend informieren.

Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass jedes Vereinsmitglied verantwortungsvoll mit dieser Situation umgeht, damit wir unser Training absolvieren können, ohne zum Cluster zu werden.

Die Vereinsleitung

Social Media Integration by Acurax Wordpress Developers
%d Bloggern gefällt das: