Ein erfolgreiches Wochenende für den Verein

Am Wochenende des 11. und 12. Jänners war nicht nur die Bundesliga-Mannschaft wieder erfolgreich im Einsatz, sondern auch der Nachwuchs im ABC Turnier mit guten Platzierungen.

Die Bundesliga Mannschaft war zu Gast in Mödling und konnte von dort mit 5:3 einen Sieg nach Hause bringen, nicht zuletzt auch durch unseren Gastspieler Kai Niederhuber, der in einem spannenden Duell seinen gleichaltrigen Kontrahenten Michael Tomic besiegte.       

Kai Niederhuber nach seinem Sieg in der Bundesliga in Mödling.

Das erste Nachwuchs ABC-Turnier des Jahres 2020 veranstaltete der ASKÖ Traun Badminton selbst und unsere jungen Nachwuchsspieler zeigten einmal mehr, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Amina Pivalic errang den 3. Platz im Damen B-Bewerb und gleich hinter ihr Annika Pum auf Platz 4. Moritz und Emil Auberger belegten im Herren B-Bewerb respektable Plätze.

Alle 4 spielen erst seit 1 1/2 Jahren Badminton und sind bereits gut unterwegs. Auch Clara Lanzerstorfer, die diese Saison wieder zum Verein gekommen ist, hat ihr erstes Turnier gut bestanden. Nachdem sie das erste Spiel verloren hat, gab sie keines mehr her und belegte letztendlich den 9. Platz.

Elias Spitzhofer
Lara Stockinger

Unsere Jugendspieler Elias und Lara spielen beide im A-Bewerb und hier belegte Lara den guten 4. Platz, Elias musste verletzungsbedingt das letzte Spiel w.o. geben und landete auf Platz 8.

Unser Team beim ABC-Turnier.

Besonders erfreulich war die hohe Teilnahme – 63 Spieler füllten die Halle inklusive begeisterter Eltern und Trainer, ein echter Aufwärtstrend! Die Ergebnisse vom A, B, C-Turnier finden Sie hier!

Annika Pum
Amina Pivalic
Annika, Clara und Amina.

Aus der Landesliga
Das Auftaktspiel von Traun 3 gegen Ohlsdorf gelang leider nicht wie gewünscht, der Gastgeber hat gut aufgestellt und mit 8:0 das Spiel gewonnen. Derzeit liegt die Mannschaft aber noch im guten Mittelfeld der 2. Landesliga Süd.

Erfreulich hingegen das Spiel von Traun 2 gegen Alkoven in der höchsten Liga in OÖ. Nachdem die Mannschaft im Herbst auswärts verloren hatte, war Revanche angesetzt und diese gelang auch. Mit 6:2 zeigten die Spieler richtig gute Leistungen: Luca Froschauer und Jannik Auberger konnten im ersten HD das Spiel im 3. Satz noch wenden, gewannen dann auf 21:17.

Jonny Szöke und Babsi Scheer

Bemerkenswert ist, dass Jakob Ostermann auch ohne Training seine Spiele mühelos gewinnen konnte – Mannschaftsführer Hari Danninger meint, es liegt an den Snickers….

Auch die anderen Spiele wurden auf hohen Niveau gespielt, Jonny hat mit Jakob das 2. HD gewonnen und mit Barbara Scheer das Mix nur knapp verloren. Auch hier liegt die Mannschaft im guten Mittelfeld in der OÖ Liga. Den Spielbericht finden Sie hier!

Floating Social Media Icons by Acurax Wordpress Designers
%d Bloggern gefällt das: