Erste Niederlage in der 9. Runde

Eigentlich sind wir aufgrund der vielen Ausfälle noch froh, dass wir zumindest 2 Spiele gewonnen haben und so zumindest einen Punkt für die Niederlage mitnehmen. Nachdem schon klar war, dass unsere stärksten Damen aus beruflichen Gründen nicht dabei sein können, meldete sich vor der Abreise nach Pressbaum auch noch Jürgen Koch wegen Fiebers krank. Damit mussten wir sehr stark geschwächt, mit 2 Jugendlichen und 2 Ersatzdamen, die Reise zu den starken niederösterreichischen Verfolgern antreten.

Positiv sind allerdings die Leistungen und der Wille der restlichen Mannschaft zu vermerken. Einige Spiele hätten, mit etwas mehr Glück, auch zu unserem Gunsten ausgehen können.

Nun kommt es in der letzten Runde zur Entscheidung um die Zusammensetzung der Halbfinal-Paarungen. Dafür ist ein Auswärtssieg in Wolfurt erforderlich, um vielleicht doch noch die Spitzenposition zurück zu gewinnen. Eine schwierige Aufgabe, die nur mit einer Mannschaftlichen Topleistung zu bestehen ist.

Customized Social Media Icons from Acurax Digital Marketing Agency
%d Bloggern gefällt das: