ASKÖ Traun spielt gegen ASKÖ Mödling um den Finaleinzug

Der Titelverteidiger ASKÖ Traun ist auch heuer wieder im Rennen um den österreichischen Mannschaftstitel mit dabei.

Nach Beendigung der 10 Runden des Grunddurchganges, hat man sich als Erster das Heimrecht für das einzige und entscheidende Halbfinale erworben. Für den Einzug ins Endspiel ist allerdings am kommenden Wochenende eine Top-Leistung erforderlich.

Die Daten für die Auseinandersetzung:

ASKÖ Traun gegen ASKÖ Mödling

Termin:         Samstag, 30. März 2019

Zeit:               16 Uhr

Ort:                Sportzentrum Traun (Stadionhalle)

Sollte der Mannschaft um Jürgen Koch und Peter Zauner ein Erfolg gelingen, hätte der Serienmeister aus Traun die Chance auf den, bereits 14., Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Mit einer intensiven Unterstützung durch das Trauner Publikum könnte der Weg ins Finale gelingen. Spitzenleistungen sind jedenfalls am Samstagnachmittag garantiert.

Die mögliche Best-of-3 Serie würde im Falle der Final-Qualifikation am 13.4. mit einem Auswärtsspiel beginnen und am 27.4. bzw. wenn erforderlich am 28.4.2019 mit 2 Heimspielen abgeschlossen werden.

Kommentar vor dem Spiel:

„Die gesamte Mannschaft hat in der letzten Runde des Grunddurchganges beim Vorjahresfinalisten UBSC Wolfurt eine starke Leistung geboten. Dieser Umstand vermittelt einigermaßen Selbstvertrauen für die schwere Aufgabe gegen die Niederösterreicher. Die Tage vor dem Entscheidungsspiel werden wir intensiv nützen, um am Samstag topfit und taktisch gut vorbereitet, ins Spiel zu gehen. Aus derzeitiger Sicht können wir mit der stärksten Mannschaft antreten. Hoffentlich sorgen unsere Fans für die nötige Stimmung“.

Animated Social Media Icons by Acurax Responsive Web Designing Company
%d Bloggern gefällt das: