ASKÖ Traun in Vorarlberg um die Tabellenspitze

In der 10., und letzten, Runde des Grunddurchganges kommt es am Samstag, den 16.3.2019, um 15 Uhr in Wolfurt zum Spitzenspiel zwischen UBSC Wolfurt und ASKÖ Traun.

Diese beiden Mannschaften waren auch Gegner im vorjährigen Finale. Kommentar vor der Begegnung:

„Hoffentlich können in Wolfurt komplett antreten. Im letzten Match gegen Pressbaum mussten wir auf zahlreiche Spieler/-innen verzichten. Dieses Mal sind die Vorzeichen deutlich besser, alle wichtigen Mannschaftsmitglieder sind fit und bereit.

Minimalziel ist die Verteidigung des 2. Tabellenplatzes, um im 1. Halbfinale das Heimrecht genießen zu können. Sollte Pressbaum im Parallelspiel in Klagenfurt klar gewinnen und mit der neuen Regel 4 Punkte erreichen, müssen wir zumindest in Vorarlberg unentschieden spielen.

Mit einem Sieg in Wolfurt könnten wir sogar noch an die erste Stelle vorrücken, erst nach dieser Runde stehen beide Semifinal- Paarungen fest. Jedenfalls eine spannende Meisterschaft bis zum Schluss des Grunddurchganges“

Wie geht es weiter:

Die 4 Halbfinal-Teilnehmer stehen mit UBSC Wolfurt, ASKÖ Traun, ASV Pressbaum und ASKÖ Mödling bereits seit der 8. Runde fest. Der Erste des Grunddurchganges kann sich den Gegner für das Halbfinale aus der 3t- bzw. 4t-platzierten Mannschaft aussuchen und hat sowohl in der Vorschlussrunde, wie auch im Finale, das Heimrecht.

Der 2t-platzierte Verein hat im Halbfinale, und allenfalls im ersten einer best-off-3 Serie im Finale, das Heimrecht. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wie wir in den letzten beiden Jahren erfahren konnten.

Link zur aktuellen Tabelle: https://obv.tournamentsoftware.com/sport/teammatches.aspx?id=D99AEEED-819E-4D1D-9648-4FE568AB2777&tid=2

Social Media Widget Powered by Acurax Web Development Company
%d Bloggern gefällt das: